Tagesmama Yvonne
Tagesmama Yvonne

Herzlich Willkommen!

 

Auf meiner Homepage möchte ich euch einige Informationen über meine Tagespflege geben.

 

Räumlichkeiten

Wir leben in einem großen Haus mit großem Balkon, den meine Tageskinder nutzen können. In unserer Wohnung stehen zwei eigene Räume für die Kinder zur Verfügung und darüber hinaus unsere Küche, das Bad, unser Riesenflur...

 

Philosophie

Ich möchte den Kindern einen geschützten Raum geben, in dem sie sich in ihrem individuellen Tempo entwickeln können. Dazu biete ich vielfältige Anregungen und orientiere mich an den jeweiligen Neigungen. Wir spielen, lesen, basteln, gehen spazieren und genießen es, dass wir für alles sehr viel Zeit haben. Bis zum Eintritt in den Kindergarten möchte ich den Kindern ausreichend Alltagskompetenzen zum Zurechtkommen in einer Gruppe vermittelt haben.

Grundsätzlich nehme ich Kinder zwischen sechs Monaten und zweieinhalb Jahren in meiner Tagespflege auf.

Beim Erstgespräch klären wir, ob Ihr Kind in die Gruppenstruktur passt. Sehr gerne übernehme ich auch die Betreuung sehr kleiner Babies, allerdings bitte ich hierbei um frühzeitige Kontaktaufnahme, weil ich dann eine insgesamt kleinere Gruppe betreuen werde.

 

Aktivitäten

Regentage können wir in der Kuschelecke verbringen und ganz viel lesen oder puzzeln, dann backen wir vielleicht Waffeln, weil dann ein kleines Stück weit die Sonne aufgeht.

Sobald es draußen wärmer wird, können es alle kaum erwarten endlich ausgiebig mit Wasser zu spielen. Mittlerweile gibt es ein großes Sortiment an Meßbechern, Schöpfkellen, Schneebesen, Trichtern, leeren Flaschen..... und auch die Bobbycars werden regelmäßig schaumreichen Wäschen unterzogen. 

 

Wir gehen Erdbeeren pflücken und besuchen die freilaufenden Hühner beim Birkenhof. Manchmal sind die Schafe bei uns im Feld und dann gehen wir hin und suchen Shaun.

 

Im Spielzimmer gibt es eine Verkleidungskiste, Duplos, eine Eisenbahn, Puppen, Bauklötzchen, Puzzles, Bücher.....

 

Jeder Tag bringt etwas Neues und mit jedem Kind kommen neue Anregungen. Es wird nie langweilig.

 

Wenn dann der lange Tag zu Ende geht und die Mamas und Papas zum Abholen kommen, möchte ich zufriedene, ausgeschlafene Kinder übergeben.

 

Eingewöhnung

Für die Eingewöhnung nehme ich mir vier bis sechs Wochen Zeit, letztenendes bestimmt das Kind das Tempo. Es ist daher ratsam, frühzeitig Kontakt mit mir aufzunehmen, damit der Start gut gelingt.

 

Arbeitszeiten

Zur Zeit arbeite ich von Montag - Donnerstag, morgens ab 7.30 Uhr. 

 

Tagesablauf

Gegen 8.00 Uhr frühstücken wir gemeinsam, danach stehen bis ca. 11.00 Uhr Aktivitäten auf dem Programm, ab 11.00 Uhr koche ich, um 11.30 Uhr gibt es Mittagessen. Danach ist Abholzeit bzw. Mittagsruhe. 

 

Das Finanzielle:

Seit 01.01.2016 übernimmt der Landkreis unabhängig vom Einkommen der Eltern einen Teil der Kosten für Kinder in Kindertagespflege. Die Eltern zahlen lediglich 1,50 € pro Betreuungsstunde an den Landkreis. Sind Geschwisterkinder bereits in Betreuung, z.B. im Kindergarten fallen nur 75 Cent pro Betreuungsstunde an.

Alle Eltern haben unabhängig davon ob sie berufstätig sind, einen Anspruch auf 20 Stunden Betreuung pro Woche für ein Kind ab dem 1. Geburtstag.

 

 

 

Urlaub 2016

09.02. (Fastnachtsdienstag)

29.03.-01.04. (Ostern)

08.08.- 19.08. (Sommerferien)

24.10.-28.10.

14.12.

23.12. ab 12.00 Uhr

 

1. Betreuungstag in 2017: 02.01.

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Yvonne Bennett 2013